• +43 1 587 07 07

Datenschutzerklärung

Mit dieser Information informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Kanzlei sowie über die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Datenschutzerklärung dient somit der Erfüllung der Informationspflichten, die in der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) festgelegt sind.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

RA Dr. Georg Braunegg, Elisabethstraße 15 in 1010 Wien
Tel: +43-1-587 07 07
E-Mail:  office@braunegg.eu 

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den berufsrechtlichen Vorschriften sowie den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, soweit sie zur Durchführung und Abwicklung der rechtsanwaltlichen Leistungserbringung (inkl. der dazu notwendigen administrativen Hilfstätigkeiten) oder in Zusammenhang mit einer sonstigen Geschäftsbeziehung notwendig sind. Alle Personen, die bei uns personenbezogene Daten verarbeiten, sind aufgrund berufsrechtlicher Vorschriften oder vertraglicher Verpflichtungen zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Maßgeblicher Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die rechtsanwaltliche Vertretung des Auftraggebers im Umfang des jeweiligen Mandats bzw. eines allfälligen gesetzlichen bzw. behördlichen/gerichtlichen Auftrags (z.B. Sachwalterschaft), die Leistung rechtsanwaltlicher Dienste für den Auftraggeber im Umfang des Auftrages sowie die rechtliche Beratung des Auftraggebers, die Leistungserfassung sowie die Abrechnung der Leistungen; ebenso die Geltendmachung des Anspruchs auf Honorar und Auslagenersatz.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Daten werden aufgrund der Erlaubnistatbestände der DSGVO, zur Erfüllung des erteilten Mandats (Vertragserfüllung), zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet. Für den Fall der Verarbeitung holen wir nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften (DSGVO) vorab Ihre Zustimmung ein, sofern die Verarbeitung nicht zur Wahrung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

Kategorien von Empfängern

Soweit notwendig oder zur Erfüllung der oben angeführten Zwecke erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben, übermitteln wir im Einzelfall die erforderlichen Daten an die damit befassten Empfänger, wie z.B. Gerichte, Behörden, Sachverständige, Vertreter der Gegenseite, Notare, Krankenhäuser und Ärzte, Dienstleistungsunternehmen wie Steuerberater, Versicherungen (z.B. zur Einholung von Deckungszusagen) u.a., gegebenenfalls auch an unsere Standesvertretung (Rechtsanwaltskammer) oder von uns eingesetzte IT-Dienstleister. An Drittländer übermitteln wir die Daten dann, wenn dies aufgrund Ihres Auftrags oder einer gesetzlichen Anordnung gerechtfertigt bzw. notwendig ist.

Personenbezogene Daten werden per E-Mail oder Post oder Fax oder ERV (Elektronsicher Rechtsverkehr) oder BEA/EGVP übermittelt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübermittlung nicht immer, insbesondere im Fall der Nutzung von E-Mail, in verschlüsselter Form erfolgt. Wir klären Sie hiermit darüber auf, dass Risiken bestehen, dass in solchen Fällen die Geheimhaltung nicht gewährleistet ist, es zu Veränderungen im Zuge der Übermittlung kommen kann und Dritte, für die die Nachricht nicht bestimmt ist, Zugang zu dieser Nachricht erhalten können.

Speicherdauer, Löschfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist oder wir dazu gesetzlich bzw. berufsrechtlich verpflichtet sind. Dabei berücksichtigten wir insbesondere entsprechende Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen oder sonstige Umstände zur Wahrung berechtigter Interessen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben bei Vorliegen der dafür erforderlichen Voraussetzungen folgende Rechte:

  • Auskunft nach Art 15 DSGVO
  • Berichtigung; Vervollständigung nach Art 16 DSGVO
  • Widerspruch in besonders begründeten Fällen
  • Löschung nach Art 17 DSGVO, soweit Daten falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet wurden
  • Einschränkung nach Art 18 DSGVO
  • Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung finden Sie unter www.braunegg.eu.

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an:

Dr. Georg Braunegg

Rechtsanwalt
Elisabethstraße 15
A-1010 Wien

Tel: +43-1-587 07 07
E-Mail: office@braunegg.eu

Rechtsanwaltskanzlei

Braunegg

  • +43-1-587 07 07
  • office@braunegg.eu
  • Elisabethstraße 15, 1010 Wien

Rechtsanwaltskanzlei

Braunegg

  • +43-1-587 07 07
  • office@braunegg.eu
  • Elisabethstraße 15, 1010 Wien

Copyright 2020 © All rights Reserved. Design by Reeblr Consulting.